• Joschika Trachsel

Hi Hat Schaumkuss Muffins

Manchmal muss es einfach knallig sein - in Farbe und Kalorien! Und das hier ist die volle Dröhnung.

Wer mehr als einen dieser Muffins mag ist echt abgehärtet oder hat definitiv einen Dessertmagen.

Eigentlich würde hier ein Warnhinweis à la "Der Verzehr dieser Muffins kann einen ultimativen Zuckerschock zur Folge haben! Weitere Nebenwirkungen sind nicht ausgeschlossen. Jegliche Verantwortung wird abgelehnt..." hingehören.


Mal abgesehen davon, dass die Teile wirklich, wirklich voll reinhauen, find ich die einfach nur cool.

Hi Hat Schaumkuss Muffins, glutenfrei

Alibihalber habe ich frische Erdbeeren in den Teig gegeben und auch eine homöopathische Dosis Vitamine in die Deko gepackt. Naja, einen Versuch, diesen Wuchtbrummen einen gesunden Touch zu geben war's wert... Klar ist: Wer's gerne richtig süss mag, wird diese Kalorienbomben lieben!


Das Rezept

Zubereitung Muffins 20 Minuten / Backzeit ca. 25 Minuten / Zubereitung Deko 30 Minuten /

180° Ober- Unterhitze / Ergibt 6 grosse Muffins (oder 12 Mini-Muffins)


Der Teig

2 Eier

110 g Zucker

1 Prise Salz

1 Päckchen Vanillezucker

ca. 210 g glutenfreie Mehlmischung

1 TL Backpulver

1/4 TL Natron

50 ml neutrales Speiseöl

100 ml Buttermilch

120 g klein geschnittene Erdbeeren

  1. Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz zu einer hellen, schaumigen Masse aufschlagen.

  2. Mehl, Backpulver und Natron mischen und zusammen mit den Flüssigkeiten unter die Eimasse heben.

  3. Erdbeeren ganz zum Schluss ebenfalls unterheben.

  4. Teig auf die sechs Backförmchen verteilen.

  5. Im vorgeheizten Ofen circa 25 Minuten backen, Stäbchenprobe nicht vergessen.

  6. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Schaumkuss-Masse

2 Eiweiss

2 Prisen Salz

100 g Zucker

1/2 TL Vanillepaste

1/4 TL Weinsteinbackpulver / Backpulver

  1. Alles zusammen in einer Schüssel über dem heissen Wasserbad rühren und bis 70° C erhitzen.

  2. Wenn die Temperatur erreicht ist, die Schüssel vom Wasserbad nehmen und weiterrühren bis die Masse auf ca. 40 ° C abgekühlt hat.

  3. In einen Spritzbeutel füllen und auf die ausgekühlten Muffins aufspritzen.

Schokoladenfinish

Je nach Belieben weisse Schokolade, Zartbitterkuvertüre etc. erwärmen und die Schaumkusskrone darin tauchen.

Dekorieren mit Früchten, Streusel, Kokosraspel etc.

Hi Hat Schaumkuss Muffins, glutenfrei
Hi Hat Schaumkuss Muffins, glutenfrei

Du hast die Hi Hat Schaumkuss Muffins nachgebacken und den Zuckerschock überlebt?

Dann freue ich mich über Fotos und Feedbacks. Markiert eure Fotos auf Facebook mit @seelefuetter und auf Instagram mit @seelefuetter_glutefrei


33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen